Tickets hier

TRUCKSYMPOSIUM AM NÜRBURGRING

Eine Veranstaltung von          und   

FAHRER:INNEN, ANTRIEBSWENDE, INFRASTRUKTUR – EPOCHALE HERAUSFORDERUNGEN FÜR GÜTERVERKEHR UND LOGISTIK!

Auch das 15. TruckSymposium von TÜV Rheinland und ADAC Mittelrhein e.V. beschäftigt sich am Vortag des Internationalen ADAC Truck-Grand-Prix wieder mit aktuellen Themen und Fragestellungen der Transportbranche: Angefangen beim Mangel an Fahrpersonal, über die unzureichende Leistungsfähigkeit der Straßeninfrastruktur, bis zu vielen ungeklärten Fragen der politisch vorgegebenen Veränderung der Antriebskonzepte, war das Transportgeschäft wohl selten auf so vielen Feldern gleichzeitig so schwierig wie heute.

Im Fokus des TruckSymposiums 2022 stehen daher diese drei dauerhaften Herausforderungen, die gelöst werden müssen, um Transportströme auch langfristig aufrechtzuerhalten.

Die Fachvorträge sollen dazu Orientierung geben und stellen Lösungsansätze vor. Anschließend werden diese mit den Referenten im Plenum diskutiert, so dass auch unterschiedliche Standpunkte und Erfahrungen aus der Praxis in die abschließenden Forderungen und Empfehlungen einmünden können.

Die Teilnahmegebühr beträgt 150 € und beinhaltet die Teilnahme am TruckSymposium, Flying Lunch und Getränke sowie ein Freitags-Ticket für den Int. ADAC Truck-Grand-Prix incl. Eintritt für alle Tribünen, das Fahrerlager und die Industriemesse.

Agenda des 15. TruckSymposiums

ANMELDUNG

    * = Pflichtfelder. Ohne diese Angaben ist eine Anmeldung nicht möglich.